Elektrische Wärmepumpen für Industrie, Gewerbe, und Logistik

Elektrische Wärmepumpen – Kühlen und Heizen mit einem System: Regenerative Energien nutzen – CO₂ -Ausstoß minimieren

Mehr erfahren

Die elektrischen Wärmepumpen sind die professionelle Lösung zur Heizung und Kühlung großer Gebäude wie Industriehallen, Sportstätten, Schulen, Kindergärten, Büro- und Hotelgebäuden.

Mit dem erklärten Klimaziel und die damit einhergehende Pflicht verstärkt erneuerbare Energien einzusetzen, zählen Wärmepumpen zu den Zukunftslösungen für umweltfreundliches Heizen und Kühlen. Die Erfüllung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) wird dabei eine wesentliche Rolle spielen. Letztlich geht es aber auch um den Faktor Kosten.

In Anbetracht der steigenden Energiepreise, bieten Wärmepumpen eine Option die bestehende Heizung durch eine effiziente und wirtschaftliche Lösung zu ersetzen. Wärmepumpen beziehen rund dreiviertel der Energie zum Heizen aus der Umwelt – zum Beispiel aus der Luft oder dem Erdreich. Diese regenerativen Energien stehen kostenlos zur Verfügung.
Die benötigte elektrische Antriebsenergie der Wärmepumpe lässt sich mit grünem oder selbst produziertem Strom abdecken.

Schwank Produkte und Lösungen

Elektrische Wärmepumpen zum Heizen und Kühlen 

Luft-Luft-Wärmepumpen

Gleichmäßige Temperaturverteilung durch Single-/Multisplitsysteme

Luft-Luft-Wärmepumpen sind eine flexible Lösung, Industriehallen und Gebäude preiswert und effizient zu beheizen. Luft-Luft-Wärmepumpen können ebenfalls als Klimasystem arbeiten. Mit Umkehrung des thermodynamischen Prozesses in der Wärmepumpe, kann diese dem Gebäude Wärme entziehen und damit kühlen. Die Inverter gesteuerten Wärmepumpensysteme können dezentral an der Gebäudehülle oder auf dem Dach montiert werden. Verbunden mittels Kältemittelleitungen, übernimmt ein Innengerät die Verteilung der warmen oder kalten Luft. Somit bleiben die Installationswege kurz, der Wärme-/Kälteverlust gering und die Warm-/Kaltluft kann zielgerichtet eingebracht werden.

Weiterlesen

Luft-Wasser-Wärmepumpen

Flexibel und wirtschaftlich in Neubau und Sanierung

In Neubauprojekten bieten sich Luft-Wasser-Wärmepumpen auf Grund des guten Preis-Leistungsverhältnisses als eine ideale Heizungslösung an. Luft-Wasser-Wärmepumpen nutzen dabei die kostenlose Umweltwärme, um effizient warmes oder kaltes Wasser zu erzeugen. Mit einem unschlagbaren Vorteil: die Wärme kann der Umwelt überall und in unendlichen Mengen entnommen werden.

Moderne, gut gedämmte Gebäude benötigen für die Deckung des Heizbedarfs nur noch niedrige Vorlauftemperaturen zwischen 35 und 40 °C. In diesem Bereich arbeiten Wärmepumpen besonders effizient. Und selbst bei Heizungssanierungen schlecht gedämmter Gebäude, die höhere Vorlauftemperaturen benötigen (sind bis zu 55 °C möglich), gibt es inzwischen geeignete Lösungen auf Wärmepumpenbasis.

Bei den Wärmepumpen ist die sogenannte Kaskadenschaltung möglich, sodass die Heizleistung flexibel dem jeweiligen Wärmebedarf angepasst werden kann (Leistungen von 6 – 400 kW).

Weiterlesen

VRF-Systeme

Mehrere Räume flexibel heizen und kühlen

VRF-Systeme (Variable Refrigerant Flow) werden zur bedarfsgerechten Verteilung erzeugter Wärme und Kälte in verschiedenen Räumen eingesetzt, auch gleichzeitig. VRF-Anlagen sind sogenannte Direktverdampfer, die bei der Energieübertragung ohne ein weiteres Wärmetransportmedium auskommen. Da der sonst übliche Wärmetransfer über einen Wärmetauscher mit Wärmeverluste.
Das Kältemittel fließt also direkt von der Außeneinheit zu den Innengeräten. Dabei geht weniger Energie verloren als bei wasserführenden Systemen. Das spart Energiekosten beim Heizen oder Kühlen.

Weiterlesen

Vorteile der Schwank elektrischen Wärmepumpen

Die elektrische Wärmepumpe hat eine unvergleichbare Energieeffizienz im Hochleistungsbetrieb

Die wichtigsten Benefits der elektrischen Wärmepumpen:

  • höchste Energieeffizienz durch invertergesteuerten Doppelrollkolbenverdichter
  • höchste Flexibilität durch max. Gesamtleitungslänge von 1.000 m
  • breite Palette unterschiedlicher anschließbarer Innengeräte
  • kombinierbar mit Wasserwärmeübertrager für Warm-/Kaltwasseranwendungen

Funktion und Effizienz der elektrischen Wärmepumpen

Elektrische Wärmepumpen – regenerative Energie aus der Umwelt

Bei allen Wärmepumpensystemen ist die Grundfunktion gleich: das Kühlschrankprinzip. Nur umgekehrt. Im Gegensatz zum Kühlschrank, der dem Innenraum Wärme entzieht, holt sich die Wärmepumpe die Wärme von außen, also aus der Luft oder dem Boden und gibt sie als Heizenergie an die Hallenluft wieder ab. Mit der Umkehrung dieses Prinzips kann die Halle gekühlt werden.

Das Erstaunliche daran: Auch bei Temperaturen, die deutlich unter dem Gefrierpunkt liegen, kann die Wärmepumpe ihrer Umgebung Wärme entziehen. Voraussetzung ist, dass die Temperatur der Wärmequelle (Luft) höher ist als der Siedepunkt des Kältemittels. Bei herkömmlichen Kältemitteln liegen diese bei -57 °C bis -12 °C. So hat selbst kalte Außenluft im Winter immer noch genug Wärmeenergie, um Hallen wirtschaftlich zu heizen.

Die Eignung für Lager- und Produktionshallen hängt von Faktoren wie zum Beispiel der Gebäudehülle, dem Nutzungsprofil aber auch dem Investitionsvolumen ab. Mit der Erfahrung aus über 90 Jahren Hallenbeheizung, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen eine passende Lösung.

Downloads

Schwank elektrische Wärmepumpen Informationen

Für Anwender und Planer

Alles Wichtige über elektrische Wärmepumpen

Erfahren Sie alle spannenden Details über elektrische Wärmepumpen.

Praxisberichte

Schwank elektrische Wärmepumpen Informationen

NextPharma Logistics: Lösung von ambitioniertem 3°-Temperaturziel mit Wärmepumpen und HVLS-Ventilatoren

Auf einen Blick

Neuigkeiten aus dem Hause Schwank

Der leistungsstarke und effiziente Elektrostrahler für Industrie und Gewerbe für emmisionsfreie Beheizung

News, Unternehmen

Der Heizungsspezialist Schwank hat sein Portfolio um ein weiteres klimaneutrales Produkt erweitert und eine innovative, leistungsstarke Elektro-Infrarotheizung auf den Markt gebracht. Das neue Gerät wurde speziell für die hohen Anforderungen von Industrie- und Gewerbegebäuden im Hinblick auf die EU-Net-Zero-Industry-Act-Ziele entwickelt.

Stahlwerk setzt auf Dekarbonisierung – geniumSchwank

News, Unternehmen

Mit dem geniumSchwank verfügen wir bereits über eine marktreife Wasserstoff-Hallenheizung, die es ermöglicht, die bestehende Heizung gegen patentierte 100 %-Wasserstoffbrenner zu ersetzen. Im Februar gingen die ersten Geräte in den Wasserstoff-Testbetrieb der Dillinger Hütte.

Schwank feierte sein 90-jähriges Bestehen

News, Unternehmen

Der Erfolg des Unternehmens ist nicht nur auf die patentierte Gas-Infrarot-Heiztechnologie zurückzuführen, sondern auch auf die strategische Führung durch die dritte Generation der Familie. Das Unternehmen konzentriert sich jetzt auf die Energiewende, so dass Wasserstoff- und Elektroheizungen zu seinem Hauptaugenmerk werden. Seit diesem Jahr bietet es die erste 100%ige Wasserstoffheizung an und ist Vorreiter bei der Umstellung auf erneuerbare Energien.

Schwank Österreich und Swegon beschließen strategische Partnerschaft

News, Unternehmen

Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläumsjahr startet Schwank Österreich mit einer außergewöhnlichen Neuigkeit: Der Marktführer für Hallenheizungen kooperiert mit dem schwedischen Unternehmen Swegon, einem der Marktführer für RLT-Lösungen.

Elektrische Wäärmepumpen

Mehr Informationen

Jetzt persönlich beraten lassen!

Michael Grosz

Technischer Innendienst

Michael Grosz

+43 (0)1-609 1320-14
m.grosz@schwank.at

Unsere Auszeichnungen

Worauf wir stolz sind

Schwank ist unter den Top 100 Unternehmen.
Auszeichnung Großer Preis des Mittelstandes an Schwank.
Auszeichnung Industriepreis Best of 2017 an Schwank.
Auszeichnung Best of German Mittelstand für Schwank.
Auszeichnung Top 100 des deutschen Mittelstands 2010 für Schwank.
Schwank ist Weltmarktführer 2022 laut WiWo.