Schwank setzt einen weiteren Meilenstein bei Infrarot-Strahlungsheizungen

Distribution centre heating from Schwank

Als erster Hersteller lässt Schwank ab 2018 die 2-stufige Modulation bei all seinen Hell- und Dunkelstrahlern zu Gunsten der stufenlosen Modulation entfallen.

Als erster Hersteller lässt Schwank ab 2018 die 2-stufige Modulation bei all seinen Hell- und Dunkelstrahlern zu Gunsten der stufenlosen Modulation entfallen.

Möglich wird dieser weitere, wichtige Schritt in Richtung Zukunft durch den neuen, von Schwank entwickelten Feuerungsautomaten IC 4000. Dieser wird ab 2018 serienmäßig in den meisten Hell- und Dunkelstrahlerserien von Schwank zum Einsatz kommen. Gegenüber einer 2-stufigen Regelung bietet die stufenlose Modulation eine ganze Reihe von Vorteilen: Sie ermöglicht, dass die Heizleistung stufenlos an den tatsächlichen Wärmebedarf angepasst wird. Dadurch können aktiv Energiekosten gespart werden, da das Heizsystem immer nur so viel Leistung aufbringt wie tatsächlich benötigt wird. Zudem können komfortmindernde Temperaturschwankungen in der Halle vermieden werden. Mit diesem Schritt leistet Schwank einen weiteren Beitrag zur Effizienzsteigerung auf dem Gebiet der Hell- und Dunkelstrahlertechnologie. Vor allem im Hinblick auf die steigenden Anforderungen, die mit der ErP-2018 Richtlinie einhergehen sorgt Schwank dafür, dass sein Produktportfolio dauerhaft zukunftssicher bleibt und trägt zum Umweltschutz bei.

Zurück

Weitere News

Schwank Hallenheizungen und Kühllösungen im Einsatz

Schwank feierte sein 90-jähriges Bestehen

News, Unternehmen

Der Erfolg des Unternehmens ist nicht nur auf die patentierte Gas-Infrarot-Heiztechnologie zurückzuführen, sondern auch auf die strategische Führung durch die dritte Generation der Familie. Das Unternehmen konzentriert sich jetzt auf die Energiewende, so dass Wasserstoff- und Elektroheizungen zu seinem Hauptaugenmerk werden. Seit diesem Jahr bietet es die erste 100%ige Wasserstoffheizung an und ist Vorreiter bei der Umstellung auf erneuerbare Energien.

Schwank Österreich und Swegon beschließen strategische Partnerschaft

News, Unternehmen

Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläumsjahr startet Schwank Österreich mit einer außergewöhnlichen Neuigkeit: Der Marktführer für Hallenheizungen kooperiert mit dem schwedischen Unternehmen Swegon, einem der Marktführer für RLT-Lösungen.

Zwei Entwicklungsingenieure von Schwank mit dem Brenner eines Wasserstoff Dunkelstrahlers.

Durchbruch: Schwank kann 100 % Wasserstoff

News

Seit Jahren preisen die Hersteller der Infrarotheizungen die Modernität und Zukunftsfähigkeit ihrer Technologie an. Jetzt hat die Branche und allen voran das Unternehmen Schwank mit der Entwicklung ihres ersten zu 100% wasserstofftauglichen Dunkelstrahlers einen wegweisenden Meilenstein gesetzt.

Produktbild Dunkelstrahler deltaSchwank der Firma Schwank.

Schwank ist Weltmarktführer bei Dunkelstrahlern

Auszeichnungen, News

Ein aktuell veröffentlichter Forschungsbericht der „Industry Research“ bestätigt die Schwank Gruppe als Weltmarktführer im Bereich gasbefeuerter Dunkelstrahler.

Unsere Auszeichnungen

Worauf wir stolz sind

Schwank ist unter den Top 100 Unternehmen.
Auszeichnung Großer Preis des Mittelstandes an Schwank.
Auszeichnung Industriepreis Best of 2017 an Schwank.
Auszeichnung Best of German Mittelstand für Schwank.
Auszeichnung Top 100 des deutschen Mittelstands 2010 für Schwank.
Schwank ist Weltmarktführer 2022 laut WiWo.