Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Dunkelstrahler

Innovativ & effizient

Gasbetriebene Dunkelstrahler arbeiten dezentral. Sie erzeugen Wärme dort, wo sie gebraucht wird. Ein Dunkelstrahler gibt Infrarotstrahlung über seine langen Strahlrohre ab. Schwank Dunkelstrahler zeichnen sich durch innovative Detaillösungen und höchste Qualitätsansprüche „Made in Germany“ aus. Die verwendeten Materialien sind konsequent auf Langlebigkeit und Effizienz ausgelegt.

Produkte

Ihre Vorteile auf einen Blick

Die Vorteile der
Schwank Dunkelstrahler-Systeme

  • Außergewöhnliche Energieeffizienz & Wirtschaftlichkeit
  • Gleichmäßige & komfortable Wärme
  • Höchste Produktqualität & Langlebigkeit
  • Vermeidung von Staubverwirbelungen & Zugluft
  • Sehr kurze Aufheizzeiten
  • Praktisch geräuschloser Betrieb
  • Qualität „Made in Germany“

Eigenschaften

Dunkelstrahler-Prinzip

Obwohl sich ein Dunkelstrahler – als dezentrale Infrarot-Heizlösung - den gleichen physikalischen Prinzipien wie ein Hellstrahler bedient, ist seine Funktionsweise eine andere. Bei Dunkelstrahlern findet die Verbrennung des Gas-Luft Gemischs innerhalb eines langen Stahlrohrs statt. Dieses Rohr erwärmt sich auf ca. 580°C und emittiert dann seinerseits die Infrarotstrahlung
Das Prinzip der Infrarotheizung ist der Natur abgeschaut, denn die Wärmestrahlen der Sonne durchdringen die Luft ohne sie zu erwärmen und geben ihre Energie – also Wärme – erst dann ab, wenn sie auf Oberflächen treffen. Schwank Infrarotheizungen bedienen sich derselben natürlichen Technologie, um Hallen energiesparend zu beheizen. Dort, wo die Infrarotstrahlen auftreffen, werden sie in Wärme umgewandelt. So gelangt die Wärme unmittelbar dorthin, wo sie benötigt wird. Oberflächen absorbieren die Wärmeenergie und geben sie ihrerseits wieder an die Umgebung ab. Es ergibt sich ein ausgeglichenes Mikroklima aus Luft- und Strahlungswärme. So werden Energiekosten erheblich gesenkt und das Wärmegefühl der Menschen verbessert sich. Einsparungen, betragen in der Regel zwischen 30%-50% ggü. Konventionellen Systemen.  

Whisper-Jet Brenner

Der Whisper-Jet Brenner kommt abgesehen von unserer Zukunftslösung, dem deltaSchwank in allen Produktgruppen zum Einsatz. Sein Aufbau resultiert aus jahrzehntelanger Erfahrung im Umgang mit Gas-Infrarotheizungen und ständiger Weiterentwicklungen. Bei seiner Konzeptionierung sind bewerte Technologien und Erkenntnisse aufgenommen und umgesetzt worden. So wurde ein drückendes Gebläse eingesetzt mit dem Vorteil, dass das Strömungsverhalten des Gas-Luft-Gemischs besser beeinflusst werden kann, um eine bessere Wärmeverteilung sicherzustellen. Darüber hinaus werden Bauteile wie der Ventilator von heißen Abgasen ferngehalten, was die Produktlebensdauer erhöht. Durch verschiedene Simulationen und die Verwendung einer patentierten Schwank Keramikplatte erzeugt der Whisper-Jet eine sehr lange und laminare Flamme. Diese strömt axial durch das Strahlrohr und verteilt die Wärme gleichmäßig. Durch die Optimierung des Strömungsverhaltens und die Verwendung des drückenden Gebläses ist der Whisper-Jet ein besonders leiser Brenner. Mit ca. 46dB[A] in 3m Entfernung ist nur noch ein Flüstern des Brenners hörbar. Der serienmäßig modulierende Brenner ermöglicht so eine Anpssung an den tatsächlichen Wärmebedarf. Das spart Ressourcen und senkt Betriebskosten.

Die Vorteile

  • Lange, laminare Flamme zur besseren Wärmeverteilung über die gesamte Gerätelänge
  • Drückendes Gebläse zur Erhöhung der Lebensdauer
  • Flüsterleiser Betrieb durch optimiertes Strömungsverhältnis innerhalb des Brenners
  • Serienmäßig modulierender Betrieb
  • Patentierte Schwank Keramikplatte zur sauberen Verbrennung des Gas-Luft-Gemischs

Bis zu 14% weitere Energieersparnis

Basis bei der Berechnung des Wärmebedarfs von Gebäuden ist neben der gewünschten Raumtemperatur auch die Mindestaußentemperatur des jeweiligen Ortes. Für München beträgt diese beispielsweise -16°C. Damit das Gebäude auch bei diesen Temperaturen die gewünschte Solltemperatur hält, wird das Heizsystem für diese Minimaltemperaturen ausgelegt. Im Umkehrschluss heißt das allerdings, das Heizsystemist an 95% aller Tage überdimensioniert.
Wie bei Ihrem PKW verbraucht das Heizsystem unter Volllast am meisten Energie. Da die volle Leistung jedoch nur selten gebraucht wird, bietet die stufenlose Modulation die Möglichkeit, die Leistung des Systems an den aktuellen, tatsächlichen Bedarf anzupassen. Dadurch können bis zu 14% Energie gespart werden. Zusätzlich dazu steigert die Modulation den Komfort. Während einstufige Lösungen starke Schwankungen der Ist-Temperatur aufweisen, kann ein stufenlos modulierendes System von Schwank seine Leistung flexibel anpassen. Dadurch liegen Ist- und Solltemperatur wesentlich näher beieinander und Temperaturschwankungen werden vermieden.

Vorteile stufenloser Modulation:

  • Die Anpassung von Brennstoff und Verbrennungsluft an den tatsächlichen Wärmebedarf steigert die Gesamtenergieeffizienz.
  • Die Lebensdauer der Strahler wird aufgrund der reduzierten Anzahl von Schaltzyklen deutlich verlängert.
  • Da das System nicht neu starten muss, ist das „Spülen“ mit Luft nicht nötig. Dadurch können unnötige Wärmeverluste reduziert werden. Das spart Energie.
  • Die niedrigere Abgastemperatur führt zu einer niedrigeren Abgasgeschwindigkeit, wodurch mehr Zeit bleibt um Wärme aus dem
  • Heißgas an das Gerät abzugeben. Der Jahresnutzungsgrad steigt.
  • Durch das verminderte Takten wird die Bildung von unverbrannten Schadstoffanteilen reduziert, die gerade beim „Kaltsstart“ des Systems entstehen.
In diesem Bereich finden Sie Produktbroschüren, Technische Informationen und Pressebeiträge über die Dunkelstrahler-Systeme von Schwank.
Title
infraSchwank – Effizienzwerte [ErP]
1 file(s) 48 downloads
Dunkelstrahler, infraSchwank 5. Dezember 2018
infraSchwank D U – Broschüre
1 file(s) 45 downloads
Dunkelstrahler, infraSchwank 28. November 2018
infraSchwank D LL – Broschüre
1 file(s) 24 downloads
Dunkelstrahler, infraSchwank 28. November 2018
infraSchwank D L – Broschüre
1 file(s) 36 downloads
Dunkelstrahler, infraSchwank 28. November 2018
Dunkelstrahlerprinzip – Broschüre
1 file(s) 17 downloads
Dunkelstrahler 28. November 2018
deltaSchwank – Effizienzwerte [ErP]
1 file(s) 38 downloads
deltaSchwank, Dunkelstrahler 28. November 2018
deltaSchwank – Broschüre
1 file(s) 55 downloads
deltaSchwank, Dunkelstrahler 28. November 2018
calorSchwank – Effizienzwerte [ErP]
1 file(s) 54 downloads
calorSchwank, Dunkelstrahler 5. Dezember 2018
calorSchwank D U – Broschüre
1 file(s) 53 downloads
calorSchwank, Dunkelstrahler 5. Dezember 2018
calorSchwank D LL – Broschüre
1 file(s) 27 downloads
calorSchwank, Dunkelstrahler 8. Februar 2019
calorSchwank D L – Broschüre
1 file(s) 50 downloads
calorSchwank, Dunkelstrahler 8. Februar 2019

Anwendungsberichte

Gesunde Wärme von oben – Discounter hört auf Spinat

Gesunde Wärme von oben – Discounter hört auf Spinat

Es war weder Ingenieur noch physikalische Messgröße, die den Discounter Riese ALDI bei der Entscheidungsfindung pro Dunkelstrahler ... mehr lesen

Intelligentes Konzept für Logistik – Energieersparnis als Schlüsselkriterium

Intelligentes Konzept für Logistik – Energieersparnis als Schlüsselkriterium

Das 1994 in den USA gegründete Versandhaus ist inzwischen zum größten Interneteinzelhändler weltweit aufgestiegen. Ursprünglich ... mehr lesen

Synergien sinnvoll nutzen – Wärmerückgewinnung für Hallenheizungen

Synergien sinnvoll nutzen – Wärmerückgewinnung für Hallenheizungen

Wie bei vielen Sanierungsprojekten stand als Erstes die Einsicht, dass die bestehende Heizung der Produktions– und Lagerhallen zu ... mehr lesen

Kosteneffizient heizen im Bestand

Kosteneffizient heizen im Bestand

Der stete Anstieg der Energiekosten und die immer häufiger werdenden Instandhaltungsmaßnahmen machte eine Sanierung der Heizungsanlage ... mehr lesen

Corporate Blog

Das Neuste auf einen Blick

Ausgezeichnet Schwank!

Die Schwank Gruppe wurde aktuell von der WirtschaftsWoche dank ihrer führenden Heiztechnologien und hervorragender Produkt- und Dienstleistungsqualität zum „Weltmarktführer“ ernannt.